Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an: 0221-9959-8516 oder per E-Mail

Regular portrait bearb  11 von 1
Bochum, Deutschland

Mirjam, Strunk

ab
75
pro Stunde

Auf Wunsch können Sie mit unserem Coach ein kostenloses, 15 minütiges Kennlerngespräch vereinbaren.

Wir garantieren Ihnen:

  • eine schnellstmögliche und unverbindliche Kontaktaufnahme.
  • stets einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner.
  • eine große Auswahl aus hochqualifizierten Trainern, Coaches und Top Speakern.
  • Best-Preis-Garantie. Wir garantieren Ihnen stets den besten Preis.

Als Dozentin, Künstlerin, Systemischer Coach und Trainerin habe ich viel Praxiserfahrung gesammelt. Ich arbeite bereits mit mehreren Hochschulen zusammen und kann mich gut in Ihre Situation hineinversetzen. Meine Methoden sind praxiserprobt und ideal für Studenten, die wirkungsvolle und zugleich kreative Wege jenseits der ausgetretenen Pfade des klassischen Coaching suchen.

1) Kreativität ist die Grundlage für Veränderung.

Kreativität ist eine prozesshafte Ausdrucksform, die noch nicht durch logisches, und sprachgebundenes Denken vorgebildet ist. Kreativität greift intuitiv auf und verwandelt. Deshalb ermöglicht sie leicht die Entwicklung von alternativen und innovativen Erlebens-, Denk-, Handlungs- und Beziehungsweisen und deren Integration ins alltägliche Leben.

Die Aktivierung und Integration des eigenen, kreativen und intuitiven Potenzials, sowie die Stärkung der Flexibilität im eigenen Denken und Handeln ist demnach auch ein wesentlicher Katalysator in erfolgreichen Beratungsprozessen. Wie ist die spielerische Entwicklung neuer Verhaltens- und Handlungsweisen förderbar? Hierbei arbeiten kreative Beratungsmethoden bewusst mit der dynamischen Wechselbeziehung zwischen zielorientierter Anleitung, handlungsorientiertem Erproben und künstlerischen Prozessgestaltung. Die Teilnehmenden lernen verschiedene Ansätze der bildhaften Gestaltung, spielerischen Interaktion, Aufstellungs- und Skalierung, sowie die Arbeit mit Symbolen, Metaphern und Geschichten kennen.

Inhalte/ Methoden

  • Die Aktivierung und Integration des eigenen, kreativen und intuitiven Potenzials

  • Stärkung der Flexibilität im eigenen Denken und Handeln

  • Spielerische Entwicklung und Förderung neuer Verhaltens- und Handlungsweisen

  • dynamischen Wechselbeziehung zwischen zielorientierter Anleitung, handlungsorientiertem Erproben und künstlerischen Prozessgestaltung bildhaften Gestaltung, spielerischen Interaktion, Aufstellungs- und Skalierung, sowie die Arbeit mit Symbolen, Metaphern und Geschichten.

2) Vom Wollen zum Handeln

In regelmäßigen Abständen halten Menschen inne, um auf ihr Leben zurückzublicken. Anlässe hierzu sind berufliche oder private Veränderungen, Erkrankungen oder eine bestimmte Fragestellung. Erschöpfung, Krankheit, Perspektivlosigkeit, Isolation und Überforderung sind mögliche, negative Folgen.

Wie ist die notwendige Neuorientierung als selbstbewusster, produktiver und erfolgreicher Übergang in eine neue Lebens- und Arbeitsphase gestaltbar?

Inhalt/ Methodik:

Die Teilnehmer entwickeln durch die Reflexion Ihres beruflichen und persönlichen Werdegangs, der Bewusstmachung alter Verhaltensmuster und der Klärung eigener Wünsche, neue Visionen und realistische Ziele für ihre zukünftige Berufs- und Lebensplanung. Ziel ist die Entwicklung eines individuellen Fundament für eine stimmige und dynamische Neuorientierung.

Diese Entwicklung durchläuft drei Phasen:

  1. Mein Standort,

  2. Meine Entwicklung,

  3. Meine Ziele

Durch gestaltende, szenische und systemische Methoden, entwickeln die Teilnehmer in Einzel-und Gruppenarbeit persönliche Standortanalysen, Entwicklungszyklen, Zwischenbilanzen und Zukunftsvisionen. Versteckte Ressourcen, Erkenntnisse und Wünsche werden visualisiert, erprobt, verbalisiert und somit ein- und umsetzbar.

MEINE ERFAHRUNGEN

• Systemische Beraterin (DGSF) / Coach (3-jährige Ausbildung)
(Persönlichkeits-, Team- und Kulturentwicklung)

• Dipl. Kulturwissenschaftlerin /-pädagogin
(Universität Hildesheim, Hochschule der Künste Utrecht/ NL)

• Regisseurin und Autorin für Theater-u. Kunstprojekte
(Konzeption und Realisation von Theater- und Kunstprojekten mit Profis und Laien, u.a. am Schauspielhaus Bochum, Schauspiel Essen, Urbane Künste Ruhr sowie Hörstücken (WDR).

• Trainerin und Lehrbeauftragte
(Bereich Sozialpsychologie und Organisationsentwicklung, Darstellende und Systemische Kunst, Kultur- und Theaterpädagogik, Künstlerische Prozessbegleitung und kreative Beratung) wie z.B. für

- Trainerakademie Köln des Deutschen Olympischen Sportbunds:
Olympiatrainer/ Teamwork und Motivation

- Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Alfter:

Bereich BWL, Dialogkultur, Team.

- Fachhochschule Münster:
Bereich Systemische Beratung, Sozialwesen/ Kreative Methoden und szenische Arbeit in Beratungs- und Teamentwicklungsprozessen

- Akademie Remscheid:
Bereich Sozialpsychologie/ Beratung: Führungsstil reflektieren und gestalten

- MSH Medical School HH:
Bereich Coaching u. Systementwicklung: Teamcoaching

- dm drogeriemarkt:
Bereich Zusatzqualifikation Handelsfachwirte und Auszubildende:
Persönlichkeits-, Führungs- und Kreativitätsentwicklung

SIE HABEN INTERESSE oder FRAGEN?
Kontaktieren Sie mich unverbindlich, ich freue mich auf Sie.

Themenbandbreite