Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an: 0221-1690-3366 oder per E-Mail

Regular bildschirmfoto 2016 03 08 um 11.11.12
Deutschland, Schweiz, Österreich

Markus Milz

Speaker anfragen

Wir garantieren Ihnen:

  • eine schnellstmögliche und unverbindliche Kontaktaufnahme.
  • stets einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner.
  • eine große Auswahl aus hochqualifizierten Trainern, Coaches und Top Speakern.
  • Best-Preis-Garantie. Wir garantieren Ihnen stets den besten Preis.

Experte in Vertrieb und Marketing

Markus Milz ist Berater, Trainer, Coach und Vortagsredner aus Leidenschaft. Als Inhaber der Milz & Comp. GmbH stehen er und seine Mitarbeiter für exzellente Beratung und umfassende Unterstützung in allen Bereichen des Vertriebs. Dabei stützt sich der diplomierte Volkswirt und Betriebswirt nicht nur auf seine solide zahlenfeste Ausbildung, sondern auch auf seine hervorgehobenen Tätigkeiten als Senior Auditor bei der KPMG AG und als Manager der DROEGE GROUP GmbH.

Nicht die Menge des Stoffes, sondern die richtigen Inhalte machen beim Vortrag den Unterschied. Davon ist Markus Milz überzeugt. In begrenzter Zeit kommt es darauf an, dem Publikum genau das Wissen zu vermitteln, mit dem es sofort erste Schritte einleiten und eigenständig weiterdenken kann. Aus diesem Grund transportiert Markus Milz nicht einfach Information, sondern macht Lust auf Fortschritt. Zugleich liefert er das Rüstzeug für eine Standortbestimmung: Wie ist mein Status quo, wo will ich hin und was kann ich selber leisten, bevor ich Unterstützung benötige? Um diesen Zündfunken sicherzustellen, setzt Markus Milz auf fundierte Didaktik und feinsinnigen Humor, der stets im Dienst der Sache steht.

Vortrag 1: Bauch oder Kopf? Chaka-Chaka oder System? Was braucht‘s zum erfolgreichen Verkauf?

Besteht Ihre Vertriebsmannschaft eher aus „freischaffenden Künstlern“ die ihrem Instinkt folgen und irgendwie und irgendwann hoffentlich das Projekt akquirieren? Oder eher aus strukturiert, effektiv und effizient arbeitenden „Handwerkern“, die verlässlich und planbar einen guten Job machen? Effektivität führt auf direktem Weg zum Ziel, Effizienz spart Zeit, Geld und Energie. Auch im Vertrieb sind diese beiden Faktoren entscheidend.

In vielen Unternehmen fehlt ein systematischer Vertriebsprozess, bei dem alle Elemente wie Zahnräder ineinandergreifen, einen bestmöglichen Flow zum Verkaufsergebnis ermöglichen und wo Ergebnisse plan- und duplizierbar sind. Und in dem es nicht auf das „Verkaufsgenie“ einzelner ankommt, sondern auf „das richtige Vorgehen“ aller.

Mit der innovativen SALESTOOLBOX© der Milz & Comp. GmbH bekommen Unternehmen alles an die Hand, was sie benötigen, um einen Vertriebsprozess aus einem Guss zu schaffen und aufrechtzuerhalten.

Der Vortrag schildert:

• wie Sie mit cleverer Kundensegmentierung das volle Potential Ihrer Bestandskunden ausschöpfen

• wie Top-Unternehmen ihre Vertriebsprozesse optimieren und gezielt Umsätze mit Neu- und Bestandskunden profitabel steigern

• zeigt Ansätze, wie Sie in allen Vertriebsbereichen maximale Effektivität und Effizienz erzielen können

Agenda / Schritte zum Vertriebserfolg:

• „Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen“

• Verkäufer: „Diva“, „Superstar“ oder „Handwerker“?

• Die 38 Wege der Neukundengewinnung

• „Prozessorientierung und KVP im Vertrieb geht nicht! Oder doch?“

• Beispiele und Best Practices effizienter und messbarer Vertriebsprozesse

Vortrag 2: Niemand braucht „sprechende Produktkataloge“ – genannt „Verkäufer“. Der Vertrieb ist tot – es lebe der Vertrieb!

Wenn ich etwas kaufen möchte und mir ein Urteil über die Qualität und die Leistungsfähigkeit eines Produktes bilden möchte, zücke ich mein Smartphone oder Tablet und lese Testurteile im Internet. „Verkäufer lügen doch eh!“

Wenn mein Lieferant stets nur meine bestehenden Bedürfnisse bedient und „Ware verteilt“, so wird er für mich austauschbar. Selbst, wenn die Leistung zuverlässig erbracht wird, verändert sich meine Wahrnehmung: Was einst hohe Zufriedenheit generiert hat, wird zunehmend als Selbstverständlichkeit wahrgenommen, „Preis“ wird zum entscheidenden Kriterium. Im folgenden Preisduell gibt es keine Gewinner.

Die Lösung:

  1. Ignorieren Sie „feststehenden Bedarf“ - vergessen Sie Lösungsverkauf, verkaufen Sie „Erkenntnisgewinn“! Provozieren Sie!

  2. Setzen Sie auf Mobilisierer – nicht Redner - Topverkäufer suchen Ansprechpartner, die unbequeme Fragen stellen! Netzwerken Sie!

  3. Erläutern Sie den optimalen Beschaffungsprozess - entdecken und verstehen Sie den Einkaufsprozess des Kunden! Beruhigen Sie!

Agenda:

• Wie nimmt mein Kunde mich wahr?

• „Kein Bedarf, kein Budget, kein Interesse!“

• „Nein, Herr Kunde, das sehe ich ganz anders…“

• Verkaufen im Jahre 2020: Provozieren, Mehrwert bieten, Kunden herausfordern

• Beispiele und Best Practices: Ausschreibungen „töten“ - im Wettbewerb gewinnen

Vortrag 3: Deutschland verschläft seine Zukunft. Wer schnarcht am Lautesten?

Ausgehend von der Beobachtung, dass die Welt sich rasend schnell ändert – ist es nicht ureigene Aufgabe des Managements, ein innovations- und veränderungsfreundliches Klima zu schaffen, in dem „Können, Wollen und Dürfen“ der Mitarbeiter Hand in Hand gehen? Und Mitarbeiter so zu führen, dass sie bestmöglich wirksam werden?

Doch in Wahrheit treffen überall pfiffige, willige Mitarbeiter auf verkrustete Strukturen und verkrustete bzw. nur in Hochglanzimagebroschüren vorhandene Unternehmenskulturen, die notwendigen Wandel eher verhindern denn fördern. Was also ist zu tun, was sind die notwendigen Implikationen, die fast alle Unternehmensbereiche betreffen wie etwa Strategie, Vertrieb und Führung? Was tun Sie und Ihre Mitarbeiter, um die Zukunft und die notwendig werdenden Anpassungen nicht zu verschlafen?

Der Vortrag schildert:

• Beispiele aus der Praxis, welche Anzeichen in einem Unternehmen für „Zukunftsfähigkeit“ sprechen – und welche in die gegenteilige Richtung gehen

• mit welchen Ansätzen und Tools Sie Ihr Unternehmen auf den notwendigen Wandel in allen Unternehmensbereichen vorbereiten

• wie Sie Ihre Mannschaft offen für Veränderung machen und auf dem Weg mitnehmen

Agenda:

• Zukunft beginnt heute!

• Die Welt verändert sich – wie verändern Sie sich?

• Wie entwickeln, verkaufen und führen Sie heute? Und morgen?

• „Vom Tellerwäscher zum Millionär“ – oder doch umgekehrt?

• Beispiele und Best Practices: Wandel gestalten und Mitarbeiter mitnehmen

Themenbandbreite