Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an: 0221-9959-8516 oder per E-Mail

Regular julian gebhardt
Für Geschäftskunden
Berlin, D-A-CH

Dr. Julian Gebhardt

2.100 €
/Tag

Auf Wunsch können Sie mit unserem Coach ein kostenloses, 15 minütiges Kennlerngespräch vereinbaren.

Alle Firmenkunden-Preise sind Netto-Preise

Wir garantieren Ihnen:

  • eine schnellstmögliche und unverbindliche Kontaktaufnahme.
  • stets einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner.
  • eine große Auswahl aus hochqualifizierten Trainern, Coaches und Top Speakern.
  • Best-Preis-Garantie. Wir garantieren Ihnen stets den besten Preis.

Design Thinking, Innovation

"Think, Do, Iterate" - Das ist mein Motto. Es ist meine Leidenschaft, Unternehmen bei der Entwicklung neuer Prozesse, Dienstleistungen und Produkte zu unterstützen. Zu meinen Kunden zählen u.a. Deutsche Post AG, Vodafone, T-Online, Ratiopharm AG und diverse Autohersteller. Seit 2011 trainiere ich Führungskräfte, als Innovations-Coach, sowie als Dozent am Hasso Plattner Institut Potsdam. Meine Schwerpunkte sind:

  • Design Thinking

  • Human Centered Design,

  • Kreatives Problemlösen

  • Creative Confidence, Führungskräfteentwicklung

  • Kollaborative Führungsstile

Die Absicherung der Workshop Ergebnisse erziele ich durch eine sorgfältige, emphatische und transparente Abstimmung mit meinen Klienten. Sie werden zudem durch den Einsatz langjährig erprobter und allgemein anerkannter Methoden und Prozesse abgesichert. Darüber hinaus tragen zeitnahe und beständig wiederkehrende Feedback- bzw. Rückkoppelungsschleifen zur erfolgreichen Ergebnissicherung bei. Das alles wird abgerundet durch punktgenaue Ergebnisdokumentationen in Wort und Bild.

Berufserfahrung

  • seit 2011 HPI Akademie Potsdam: Coaching und Training von Führungskräften und Executives (Fokus: Design Thinking, Lean, Collaborative Leadership)

  • seit 2009 HPI School of Design Thinking: Aus- und Weiterbildung (Fokus: Design Thinking, Creative Problem Solving, Creative Confidence)

  • seit 2006 Freiberufliche Forschung und Beratung (Fokus: Digitale Medien, Service- und Produkt Design, Qualitative Markt- und Meinungsforschung)

  • 2015 – 2016 Zalando SE Berlin: Design Thinking Coach und Trainer (Fokus: User Expe-rience, Product Management, Brand Communication)

  • 2009 – 2010 Universität der Künste Berlin: Gastprofessor für Mediensoziologie (Fokus: Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation)

  • 2005 – 2006 Microsoft Research Ltd. Cambridge: Forscher und Berater (Fokus: Human-Computer Interaction, Digital Systems, Mobile Communication)

Sonstige Berufserfahrung (Auswahl)

DESIGN THINKING

• HPI Akademie Potsdam: Lead Coach für Design Thinking (Fokus: Unterhaltungselekt-ronik, Automobilbranche, Versicherungs- und Bankenwesen)

• Genovasi Institut Malaysia: Konzeption und Durchführung eines Curriculums zur De-sign Thinking Aus- und Weiterbildung (Fokus: Studenten, Mentoren, Führungskräfte)

• Zero 360 Berlin: Trainer und Coach für Design Thinking, Product Management, Strate-gie Workshops (Fokus: Führungskräfte und Executives)

PRODUKT- & SERVICE DESIGN

• Forschung und Beratung im Bereich Service- und Produktdesign (z.B. Deutsche Post AG, Vodafone, T-Online)

• Forschung und Beratung im Bereich Usability und Gebrauchstauglichkeit (z.B. Allianz Group, Ratiopharm AG, IG Metall)

• Forschung und Beratung im Bereich Interface Design und User Experience (z.B. Communication Lab GmbH, Radical Future, Tiefenschärfe)

MARKT- & MEINUNGSFORSCHUNG

• BCG Digital Ventures GmbH: Konzeption und Durchführung ethnografischer Mystery Shopping Studien im Onlinehandel und stationären Einzelhandel

• TNS Infratest: Konzeption und Durchführung qualitativer Interviewstudien zur Wahr-nehmung und Nutzung digitaler Medien und medialer Mehrwertdienste

• Vodafone Group: Konzeption und Durchführung qualitativer Evaluationsstudien zur Gebrauchstauglichkeit digitaler Gesundheits- und Medizintechnologien

TEAM COACHING & TEAM ENTWICKLUNG

• HPI Research School for Service-oriented Systems Engineering (ME310): Trainer und Coach für Team Entwicklung, Virtuelle Kollaboration, Konfliktlösung

• Kultur Kosmos Müritz e.V.: Konzeption und Durchführung von Workshops und Semi-naren zur Gewaltfreien Kommunikation und konstruktiven Konfliktbewältigung

• Universität Kassel: Konzeption und Durchführung von Gründerseminaren und Work-shops für Unternehmerisches Denken und Handeln, Kreativität, Empathie

WISSENSCHAFTLICHE FORSCHUNG & LEHRE

• Universität Erfurt: Dozent für qualitative Forschungsmethoden und Datenanalyse in der BA/MA Ausbildung

• Quadriga Universität Berlin: Dozent für Markt- und Medienforschung in der BA/MA Ausbildung

• Hochschule der Medien Stuttgart: Dozent für Mediensoziologie und Kommunikations-wissenschaft in der BA/MA Ausbildung

AUSBILDUNG UND ABSCHLÜSSE

  • 2013 Zertifizierter Mediator und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation durch Triangle e.V. Berlin

  • 2006 Abschluss der Promotion (Dr. phil.) zum Thema „Telekommunikatives Handeln im Alltag – Prolegomena zu einer Konstitutionsanalyse interpersonaler Medienkommu-nikation“

  • 1999 Magisterabschlussprüfung und Abschluss einer Magisterarbeit zum Thema „Techniken und Strategien zur Herstellung und Bewältigung sozialer Interaktion in der computervermittelten Kommunikation am Beispiel des Online-Chats“

  • 1993 Studium der Soziologie, Kommunikationswissenschaft und Psychologie (Magister Artium)

Referenzen (Auswahl)

  • T-Online

  • Daimler AG

  • Ratiopharm AG

  • Allianz Group

  • Communication Lab GmbH

  • Deutsche Post

  • Vodafone GmbH

Patente

• US Patent Office (HFW/HFW/10816/21): Filed patent for a Multi-Media Mobile Calling Card Application (zusammen mit R. Harper and S. Hodges, Microsoft Research (MSR), Cambridge UK, 2007)

Ausgewählte Publikationen

• Gebhardt, Julian et al. (2012): The New TV Ecosystem, Vol. 8.

• Gebhardt, Julian et al. (2010): Interacting with Broadband Society, Vol. 1.

• Gebhardt, Julian et al. (2010): Experiencing Broadband Society, Vol. 2.

• Gebhardt, Julian (2009): Telekommunikatives Handeln im Alltag. Eine sozialphäno-menologische Analyse interpersonaler Medienkommunikation.

• Höflich, Joachim R. und Gebhardt, Julian (2005) (Hrsg.): Mobile Kommunikation. Perspektiven und Forschungsfelder.

• Höflich, Joachim R. und Gebhardt, Julian (2003) (Hrsg.): Vermittlungskulturen im Wandel: Brief, E-Mail, SMS.

Akademische Mitgliedschaften

• Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)

• Mitglied der Society for the Social Study of Mobile Communication (SSSMC)

• Mitglied von COST 298 “Participation in the Broadband society” in der Arbeitsgruppe “Humans as e-Actors”

Themenbandbreite

Aktuelle Beiträge von Dr. Julian Gebhardt

  • Preview dt5