Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an: 0221-9959-8516 oder per E-Mail

Regular michael sabah portrait
Für Geschäftskunden
Nürnberg, D-A-CH

Michael Sabah

1.800 €
/Tag

Auf Wunsch können Sie mit unserem Coach ein kostenloses, 15 minütiges Kennlerngespräch vereinbaren.

Alle Firmenkunden-Preise sind Netto-Preise

Wir garantieren Ihnen:

  • eine schnellstmögliche und unverbindliche Kontaktaufnahme.
  • stets einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner.
  • eine große Auswahl aus hochqualifizierten Trainern, Coaches und Top Speakern.
  • Best-Preis-Garantie. Wir garantieren Ihnen stets den besten Preis.

Design Thinking, Service Design, Innovation

Mit Design Thinking schaffen Sie es Ihre Produktideen so zu gestalten, dass sich die Erfolgsaussichten deutlich erhöhen. Sie lernen kunden- und nutzerorientiert zu denken. Und schaffen somit einen echten Mehrwert für Ihre Kunden. Der Ansatz „schöner, schneller, scheitern“ hilft Ihnen sich frühzeitig sich von schlechten Ideen zu verabschieden. Das Ziel ist es, das sich Ihr Team sich den guten Ideen mit Potenzial mit aller Kraft widmet.

Als ausgebildeter Innovationsmanager und erfahrener Design Thinking Trainer arbeite ich seit 2010 mit Unternehmen bei der Einführung von Design Thinking zusammen. In lebendigen Workshops begleite ich interdisziplinäre Teams durch alle kreativen Phasen in der Entwicklung von neuen Produkten und Dienstleistungen. Das Motto dabei lautet: „Kopf schlägt Kapital“. Es ist für mich immer wieder erstaunlich, welches kreative Potential in den Köpfen mit Mitarbeitern steckt. Ich sehe mich als Motivator und Inspirator, diese kreativen Fähigkeiten bei Ihren Mitarbeitern zu fördern und Sie für Innovation zu begeistern.

Mein Angebot:

Ich unterstütze Sie als Methoden-Trainer bei der Einführung von Design Thinking im Unternehmen und begleite als Ergebnis-Coach Ihr Team motivierend durch Design Thinking Projekte.

1) Methoden-Workshops:

Design Thinking STARTER Workshop:

Grundlagen des Design Thinking, Produkte und Dienstleistungen menschenfokussiert entwickeln, versteckte Probleme und Bedürfnisse bei Kunden identifizieren, systematische Ideenentwicklung, einfache Prototypen gestalten und testen, Ideen vor Entscheidern erfolgreich präsentieren

Design Thinking PROFESSIONAL Workshop:

Richtiges und strategisches Aufsetzen von Design Thinking Projekten, Identifizierung von Innovationsfeldern, Vertiefung der Methodenkenntnisse im Design Thinking, Moderationsmethoden für Design Thinking, Raumkonzeption von Creative Spaces, Aufbau von Design Thinking Communities im Unternehmen, Schnittstellen zu Innovationsmanagement und F&E gestalten

2) Ergebnis-Workshops:

• Prozessbegleitung durch alle Phasen der Produktentwicklung bei einem konkreten Design Thinking Projekt

• Coaching von Team-Mitgliedern aus Unternehmen

• Sicherstellung von konkreten Projektergebnissen

• Vorbereitung zur Umsetzung der Ideen im Unternehmen

• Strategien zur Überwindung von Widerständen entwickeln

Qualifikation:

  • Masterstudium Innovationsmanagement

  • Diplomstudium Wirtschaftskommunikation & Designmanagement

  • Zertifizierter Business-Trainer (BTA)

Berufserfahrung:

  • Seit 2010 Design Thinking Trainer und Innovationsberater

  • Entrepreneurship-Coach und StartUp-Gründerberater an der Hochschule Würzburg und Universität Würzburg

  • Konzeption und Aufbau von drei Innovation Labs (Creative Spaces) von 30 bis 300 qm

  • Langjährige Erfahrung als Produkt- und Marketingmanager für Marken wie ARAL, PUMA und JOHNNIE WALKER

Referenzen (Auswahl)

  • AOK Bundesverband

  • ALSTOM

  • BACARDI Deutschland

  • BOSE

  • Borg Warner Automotive

  • CAMPARI Deutschland

  • Easycredit / Teambank

  • Hochschule Würzburg-Schweinfurt (FHWS)

  • ING Diba

  • Lufthansa IT Systems

  • Ravensburger Spiele AG

  • SIEMENS Healthcare

  • Sparkassen Finanzinformatik

  • Stadt Würzburg

  • Union Investment Fonds

  • Universität Würzburg

  • VOSSLOH Locomotive

Publikation:

Unternehmerisches Denken und Handeln, Living-Case „LearnFab“, FHWS Science Journal, Jahrgang 3 Ausgabe 1, 2015

Themenbandbreite