Sie wünschen eine persönliche Beratung? Rufen Sie uns an: 0221-1690-3366 oder per E-Mail

Regular czybik bjo  rn 5751 small 1
Für Geschäftskunden
Lemgo, D-A-CH

Björn Czybik

1.500 €
/Tag

Auf Wunsch können Sie mit unserem Coach ein kostenloses, 15 minütiges Kennlerngespräch vereinbaren.

Alle Firmenkunden-Preise sind Netto-Preise

Wir garantieren Ihnen:

  • eine schnellstmögliche und unverbindliche Kontaktaufnahme.
  • stets einen kompetenten persönlichen Ansprechpartner.
  • eine große Auswahl aus hochqualifizierten Trainern, Coaches und Top Speakern.
  • Best-Preis-Garantie. Wir garantieren Ihnen stets den besten Preis.

Agile zum Mitnehmen - Das Transformationsframework für Agilen Kulturwandel 5.0

Björn arbeitet als Agile Coach, Scrum Master und Organisationsforscher und hat Erfahrungen in der Einführung Agiler Entwicklungsmethoden in laufenden Projekten (Systems Engineering, Softwareentwicklung). Im Bereich der Agilen Anforderungsanalyse / Systems Engineering gehört die Strukturierung und das Schneiden von Anwendungsfällen und Anforderungen von der abstrakten Produktvision bis hin zu User Stories und Akzeptanzkriterien zu seinen Stärken. Björn nutzt dabei verschiedene Methoden und Techniken, wie bspw. die Modellierung mittels UML, Mockups u.w. Dabei harmonisiert Björn die Struktur des technischen Systems mit der Struktur der Fachbereiche, um so bestmöglich die Anforderungen für die Teams vorzubereiten. Dieses Wissen gibt Björn als Agile Coach Product Ownern, Anforderungsanalytikern und Business Analystern weiter.

Haben die Diagnose und Vernetzung von technischen Systemen Björn früher interessiert, so fasziniert es Björn lebendige Systeme (Teams, Abteilungen und Organisationen) zu diagnostizieren und die Root-Causes im System aufzudecken. Björn ist ein Vor- und Querdenker und hat schon lange die eingetretenen Denkpfaden verlassen. Hierzu verwendet Björn die bekannten Werkzeuge z.B. aus der (Management-) Kybernetik, Denkwerkzeuge der Höchstleister, Theory of Constraints usw. In laufenden Projekten bringt Björn den Teammitgliedern und Führungskräfte die Werkzeuge on-demand bei. Denn auch das Segeln lernt man am besten im Wasser und nicht an Land. Björn ist der Überzeugung, dass jeder, somit auch jedes Teammitglied dei Denkwerkzeuge zur Organisationsentwicklung kennen sollte.

Außerdem gehört die Konzeption und Skalierung eines Agilen Frameworks für das jeweilige Umfeld mit seiner formalen Struktur und Wertschöpfungsstruktur zu seinen Stärken. Weitere seiner Schwerpunkte sind Prozessanalysen, Prozessoptimierungen, Interventionen und das Aufdecken und Beseitigen von Impediments.

Wissenswertes

Björn hat jahrelang in der industriellen Automation, Maschinen- und Anlagenbau, sowie in der Forschung gearbeitet und in diesem Bereich innovative Konzepte im Bereich der Echtzeitkommunikation und Industrie 4.0 entwickelt. In den letzten Jahren kommen Erfahrungen bei der Einführung agiler Entwicklungsmethoden in der Automobilindustrie und Bio-Tech-Industrie dazu. Durch diese inter- und multidisziplinäre Ausbildung zum Generalisten findet Björn unkonventionelle Lösungen und Sichtweisen, die er gekonnt im Projektalltag anwendet. Mit einer Prise Humor, Satire und Philosophie, bringt Björn neue Denkweisen in die Wandlung hin zu mehr Agilität. Durch gekonntes verdrehen und Auf-den-Kopf-stellen des Offentsichtlichen, bringt Björn auch die unangenehmen Dinge auf den Punkt und der Agile Gedanke darf wachsen.

Neben der üblichen Whiteboard-Akrobatik, ist Björn auch in der Lage, das Denken über Agilität und Organisationen mit Hilfe von Power-Point-Präsentationen auf den Kopf zu stellen.

Themenbandbreite